CC Freunde aktiv RSS Feed abonieren 308 cc 307 cc 207 cc 206 cc ccfreunde.de Disclaimer Impressum Nutzungsbedingungen Forum Portal

Zurück   CC Freunde Forum > Peugeot 307cc > 307cc - Techtalk

307cc - Techtalk Hier könnt Ihr technische Probleme des 307cc besprechen.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #16  
Alt 03.11.2010, 17:37
Benutzerbild von Zahaune
Zahaune Zahaune ist offline
Garagenparker
 
Modell: 307cc 140 JBL Automatik
Baujahr: 2008
Farbe: Neysha Blau
 
Registriert seit: 12.2008
Beiträge: 19
Gut, die 2,5€/L waren seeehr niedrig gegriffen. Dafür über die 1,5L/1000Km recht hoch ;-).

Und zu:
Zitat:
Zitat von Jelly Beitrag anzeigen

das kommt mir auch komisch vor, die rechnung stimmt dann eher mit:

30 l/a x 15 (bis 25) €/a = 450,- bis 750,- /a
l/a x €/a = l€/a² klugscheiß ;-). Waren wohl 15-25 €/L gemeint....

Aber dat is schon nen Hammerpreis! Mir fehlt die Logik, warum man für einen Liter Öl 10-20 mal so viel zahlen soll wie für einen L Benzin... Der Rohstoff ist der selbe, der Rest mehr oder weiniger Geldschneiderei für Leute die meinen Ihrem Auto was ganz besonderes zu gönnen...
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 25.11.2010, 11:45
Christoph Christoph ist offline
Geisterfahrerausweicher
 
Modell: 307cc 140 Tendance
Baujahr: 2007
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 08.2009
Ort: Meerbusch
Beiträge: 44
Hab nun auch um die 110.000 Km runter und der Wagen verbraucht so alle 6000km einen Liter Öl.

Allerdings fahre ich mit LPG. Das dürfte jedoch auf den Ölverbrauch eigentlich keinen Einfluss haben.

Da ich den Wagen erst mit 90.000 üvbernommen habe und sich seitdem nichts verschlechtert hat glaub ich nicht das da die Kolbenringe langsam aufgeben.
Das hält noch ewig !!!

Gruß

Christoph
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 25.11.2010, 15:49
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
Ob nun LPG oder Benzin dürfte beim Öl wohl schnurz sein. Mal sehen, wie es bei mir dann im Frühjahr aussieht. Hab mir ja jetzt die Kilometerstände genau notiert.
__________________
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 15.12.2010, 03:41
harry68 harry68 ist offline
Garagenparker
 
Modell: hatte einen 307cc
 
Registriert seit: 11.2004
Beiträge: 20
Mein 307CC Bj.2004 hat zwar erst 36000 KM auf der Uhr, verbraucht aber trotzdem auf 6000 KM knapp 1,5 Liter Öl. Das war auch schon von neuem so.

Laut Peugeot-Werkstatt sei der Ölverbrauch im Rahmen. Sowieso wenn man 5W40er Öl verwendet. Ich soll zukünftig 10W40 verwenden.
Im Bekanntenkreis habe ich auch einen 307-Fahrer mit dem gleichen Motor. Bei ihm ungefähr der gleiche Ölverbrauch der nach Umstellung auf 10W40 und mit zunehmender Kilometerleistung über 60000KM angeblich sogar gesunken ist auf ca. 0,5 Liter auf 5000 KM.

Ich habe mittlerweile die Werkstatt gewechselt auch dort bekam ich die Auskunft mein Ölverbrauch sei normal und kein Grund zur Sorge. Man gab mir den Rat ich solle 10W40 verwenden. Das sei für den Motor dicke ausreichend und der Ölverbrauch sei etwas niedriger.
Mittlerweile verwende ich seit einigen Wochen testweise das Total Quarz 10W40 und bin mal gespannt ob sich am Ölverbrauch wirklich was ändert.

Gruss
Harry
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 15.12.2010, 06:48
cabrioharald cabrioharald ist offline
Standlichtparker
 
Modell: 307cc 140 Sport
Baujahr: 2008
Farbe: Abysse Blau
 

Moers -[Deutschland]- MOL Moers -[Deutschland]- HG 1 2 3
Registriert seit: 11.2006
Ort: bad freienwalde MOL- HG 123
Beiträge: 462
ich brauche zwischen den Inspektionen kein Öl nach füllen -- zur Inspektion zeigt der BC "Öl ok" und der Messtab zeigt die Mitte zwischen min & max -- habe jetzt ca 80 000 km runter -- auch die beiden 307cc zuvor waren nicht anders -- also 1,5 l auf 6000 km scheint mir doch ein wenig viel :winken:
__________________
*SOMMER - SONNE - CABRIO*

www.crc-brandenburg.de
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 22.12.2010, 15:20
Simba307
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Ich hab zwischen den Ölwechseln (Interwalle 30000km) etwa 0,5L. Und an Fahrten sind eigentlich alles dabei, Stadt und Autobahn und wenn die frei ist, dann lass ich den Dicken auch mal freien Lauf
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 24.12.2010, 15:33
Benutzerbild von raycecile
raycecile raycecile ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 307cc 135 Automatik
Baujahr: 2004
Farbe: Poseidon Blau
 
Registriert seit: 12.2010
Beiträge: 7
Was ihr hier beschreibt ist alles im Bereich vernachlässigbar, auch die Ölpreise stimmen schon, wer bei ATU das 10W40 von Liqui Moly kauft zahlt für den 5l Kanister gerade mal 15€, das ist kein Schund sondern modernes Leichtlauföl mit den neuesten API-Klassen.

Selbst ein Ölverbrauch von 1,5l/1000km ist noch lange kein Problem für den Motor, ich hatte mal ein Auto das brauchte 3-4l, nachdem die Vergaser revidiert und eingestellt waren sank der Verbrauch unter 1l.
Wenn der Benzinverbrauch normal ist braucht man sich keine Sorgen machen, nur wenn es zu Abwaschungen kommen könnte wird es gefährlich, aber das meldet schon die Abgasüberwachung frühzeitig.

Bei undichten Ventildichtern kann ein Ölzusatz helfen, der von Liqui Moly (ich verdiene nichts an Werbung sondern das ist Erfahrung) ist gemäss meines Mechs der Beste und hilft auch bei schwitzenden Dichtungen, bei den Abstreifringen kann man hingegen nicht viel machen, vielleicht mal nen Reiniger verwenden damit die Zylinderwände sauber werden/bleiben.
__________________
Peugeot 306 Cabrio durch 307CC 2l Automat ersetzt

Geändert von raycecile (24.12.2010 um 15:48 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 01.03.2012, 01:42
MG.OF
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Beruhigend....

Ich habe meinen dicken Anfang Januar mit 90tkm gekauft.

Mittlerweile bin ich bei gut 95tkm und bin einmal komplett von der maximalen Ölstandanzeige bis zum Minimum durchgerutscht....

Ich habe auch gesehen das der Händler (Ölwechsel wurde vor Verkauf gemacht) 5W30 genommen hat. Das ist laut Bedienungsanleitung auch ok, aber empfohlen wird ja 5W40.

Kann es sein, dass ein erneuter Ölwechsel (dann auf 5W40, da dickflüssiger) den Verbrauch bisschen eindämmt?
Denn so richtig beruhigend finde ich den Verbrauch nicht....

Werde in allerspätestens 25tkm ja eh die große Inspektion mit Wasserpumpen- und Zahnriemenwechsel machen müssen, aber bis dahin wollte ich mit dem Öl eigentlich nicht warten....

Was meint ihr?
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 07.03.2012, 19:41
roland1102
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Hallo Leute ,
die ganze Diskussion über den Ölverbrauch läßt in meinen Augen etwas die allgemeinen Grundregeln bzw. das Verständnis für Verbrennungsmotoren vermissen.
Jeder Mechaniker wird euch sagen, dass kalte Motoren deutlich mehr Öl verbrauchen als warme ! Ein Motor wird als warm bezeichnet, wenn das Öl seine Betriebstemperatur von ca. 100° C erreicht hat und das ist bei Kurzstrecke nicht möglich.Seht euch doch mal die Anzeige im Tacho an und wann die Markierung ( alle 4 Balken sind zu sehen ) erreicht ist. Ich fahre täglich 13 km Landstraße hin bzw. zurück. Aber erst nach ca. 10 km (je nach Wetter ) erreiche mein Motor die volle Wärme. Weiterhin spielt die Ölqualität eine große Rolle. Ein 15W40 für 3,50 € aus dem Aldi würde ich nie auf diesen Motor kippen nur um zu sparen !
Es kommt für mich nur synth. Leichtlauföl in Frage, so wie es die Betriebsanweisung vorschreibt. Ausserdem wechsle ich alle 20 Tkm und nicht bei 30Tkm. Mein Motoröl wird auch durch den Gasbetrieb etwas mehr gefordert.
Noch ein wichtiger Punkt den viele vergessen: Jeder Motor hat andere Fertigungstoleranzen - und die sind in Fronkreich meiner Meinung nach recht größzügig bemessen.
Mein Transit von 1995 braucht deutlich weniger als mein 307cc von 2004.
Weiterhin kann ich jeden Motor schnell den Hals umdrehen bzw. den Verschleiß potenzieren, wenn ich ihn in kaltem Zustand mit hohen Drehzahlen fordere weil ich ja unbedingt überholen muss...
Es heißt nicht umsonst, dass man jeden Motor in mittleren Drehzahlen warm fahren soll ehe er richtig belastbar ist.
Mein Dicker hat jetzt knapp 150 Tkm auf der Uhr und verbraucht zwischen 0,5 und 0,9 Liter Öl je nach Wetter und Fahrstiel/Strecke.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 07.03.2012, 20:29
armin304 armin304 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 308cc THP 155 Active Automatik
Baujahr: 2010
Farbe: Ipanema Blau
 
Registriert seit: 08.2011
Beiträge: 3
Zitat:
Zitat von MG.OF Beitrag anzeigen
Kann es sein, dass ein erneuter Ölwechsel (dann auf 5W40, da dickflüssiger) den Verbrauch bisschen eindämmt?
Denn so richtig beruhigend finde ich den Verbrauch nicht....
Nein, ich kann nicht sagen, dass 10W40 den Ölverbrauch eindämmt. Beim Ölverbrauch ist es meinem Dicken egal, ob 5W30 oder 10W40 drinnen ist. Der Verbrauch liegt so bei etwa einem Liter alle 10000Km. Damit kann ich leben, schliesslich habe ich meinen CC seit acht Jahren und er hat jetzt 195000Km runter. Öl geschluckt hat er von Anfang an, er braucht jetzt nur wenig mehr als zu Anfang. Der Vorgänger, ein 306 Cabrio von 1995, mit dem alten 2 Liter 8 Ventiler und 121PS, ging mit dem Schmierstoff selbst bei 200000Km deutlich genügsamer um. Dafür habe ich im CC einen 16 Ventiler, der trotz fast 400Kg Mehrgewicht weniger Sprit braucht...
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 28.03.2012, 03:17
harry68 harry68 ist offline
Garagenparker
 
Modell: hatte einen 307cc
 
Registriert seit: 11.2004
Beiträge: 20
Zitat:
Zitat von armin304 Beitrag anzeigen
Nein, ich kann nicht sagen, dass 10W40 den Ölverbrauch eindämmt. Beim Ölverbrauch ist es meinem Dicken egal, ob 5W30 oder 10W40 drinnen ist. Der Verbrauch liegt so bei etwa einem Liter alle 10000Km.
Ich habe da andere Erfahrungen gemacht.
Nachdem ich mit dem Total Ineo 5W30 ca. 1,5 Liter Öl auf 6000KM nachfüllen durfte, ging mit dem Total 10W-40 der Ölverbrauch auf knapp 1 Liter zurück.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 30.03.2012, 13:14
110380 110380 ist offline
Garagenparker
 
Modell: 307cc 135
 
Registriert seit: 11.2011
Beiträge: 11
Mal schauen das Auto ist gerade zu Zylinderkopfdichtung, Hydrostößel, Ventilschaftdichtung Kur angemeldet... bei 60.000 km
Verbrauch ca. 700ml auf 1000km
Ist aber noch GW Garantie (zumindest zum größten Teil)

Geändert von 110380 (30.03.2012 um 15:26 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 17.06.2012, 18:10
cc1111 cc1111 ist offline
Fussgängerampeldrücker
 
Modell: 307cc 140 JBL
Baujahr: 2004
 
Registriert seit: 06.2012
Beiträge: 1
CC verbraucht Unmengen an Motoröl

Hallo, Hilfe, Hilfe, Hilfe ....

mein 307 CC / Baujahr 2004 frisst förmlich Motoröl .....

kompletter Ölfilterwechsel, Testen von Schmierung 5W-40 und 5W-30 haben
leider keine Besserung gebracht ..... egal ob das teure longlife oder Discounter-Öl .........

vielleicht hatte ja jemand das gleiche Problem und/oder hat eine Super-Idee hierzu !

Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 17.06.2012, 18:16
Dringi
Gast
 
 
Beiträge: n/a
Was heisst Unmengen?
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 03.07.2012, 11:11
DJ Tequila DJ Tequila ist offline
Einfahrtfreihalter
 
Modell: 206cc 110 Filou
Baujahr: 2004
Farbe: Nacht Schwarz
 
Registriert seit: 05.2007
Beiträge: 918
Vielleicht sollte man mal festhalten, das der Ölverbrauch eines Motors NICHTS !!! aber auch gar nichts mit der Marke oder Viskosität des Motoröls zu tun hat.
Ist ja fast schon abenteuerlich, welche Tauschaktionen hier von Einigen vom Motoröl durchgeführt werden.
Die vermeintlichen Verbesserungen sind rein subjektiv, da niemand eine Kontrolle darüber hat, wieviele Kurzstrecken im vermeintlichen Messzeitraum mit dabei sind. Kurzstrecken erhöhen automatisch den Ölverbrauch.
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ölverbrauch !? CCarsten 207cc - TechTalk 295 03.05.2019 18:46
Ölverbrauch !? martinho96 206cc - Allgemein 63 11.05.2018 11:29




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ccfreunde.de 2000-2019